Koschinski, Michael: In se Strudel of Denglisch

umschlag koschi schwarz

Koschinski, Michael

In se Strudel of Denglisch.
Engleutsche Impressionen aus einem ganz normalen Leben

280 Seiten, 16,90 Euro
Books on Demand
ISBN: 978-3-8391-9012-8

 

Klappentext des Buches

Wie spricht man “Sale”? Sahle oder Säil? Und was ist das eigentlich genau? Kaffee “zum gehen”, neudeutsch “to go”, können sich Menschen kaufen, die zur Arbeit fahren. Und diejenigen, die nicht mehr zur Arbeit müssen, sind entweder “autgesorßt” oder glückliche Besitzer eines “Houmoffißes”. Die trinken dann Kaffee zu Hause. Ausgerechnet bayrische Volksparteien starten denglische Werbekampagnen. Deutsch und Englisch wird gemischt was das zeug hält, nicht nur in Bayern. Gehen Sie mit auf eine Reise, ein “Best of” durch den Dschungel englischer Sprachpanscherei in einem ganz normalen Leben. Viel Spaß bei DER Aufklärungskampagne für zeitgemäßes Dummgeschwätz – für alle, die es satt haben.

 

Über den Autor

Michael Koschinski, alias KOSCHI10, ist gelernter Fleischer (aus Leidenschaft) und trotzdem der deutschen Sprache mächtig. Dem Klischee nach kaum zu glauben, nicht wahr? Nach dem Fachabitur Studienplatzstorno. Keine Lebensmitteltechnik auf der Uni sondern als Vertriebsaußendienstmitarbeiter für Lebensmitteltechnik über Jahre große Teile der Welt bereist. Lebenserfahrung pur. Danach Berater, teils freiberuflich, für die Fünf-Sterne-Fleischer Deutschlands. Für seine Frau schrieb er bereits zwei Bücher, die vollkommen erfolglos waren, weil sie wegen des intimen Inhalts nie veröffentlicht wurden. Im richtigen Leben ist Koschi Produktmanager und „Head of“ (um dem engleutschen treu zu bleiben) bei einem namhaften Maschinenbauunternehmen für Lebensmittel-Schneidtechnik. Dem Besten übrigens. Falls sie mal einen Kotelettschneider brauchen, der 1.500 kg pro Stunde gewichtsgenau schneidet. Schon in der Schule Klassenclown und noch heute Hobby-Alleinunterhalter. Lieblingsbeschäftigung: Papa, Ehemann und passionierter Stehplatzinhaber in Mönchengladbach.