Fritz-J. Schaarschuh

Schaarschuh, Fritz-J.: Geil und Co.

„Keine Ahnung“, sagt mein Enkel oft in unserm Wortgeplänkel, selbst wenn er die Antwort ahnt. „Weiß ich nicht“ ist ausgeplant, dies ist „krass“ und jenes „cool“. E i n Wort aus dem Sündenpfuhl aber nehme ich ihm krumm, denn das kommt mir gar zu dumm: „Opa nimmt am Stadtlauf teil, ja, mein Opa der ist […]

Mehr

Schaarschuh, Fritz-J.: % SALE %

Wenn ich in unser Kaufhaus geh, gibt’s e i n  Wort, das ich nicht versteh: Ich lese Dutzend Male das groß geschriebne SALE. In leuchtend roter Farbe glänzt – geheimnisvoll prozentbekränzt — zum Gruße das fatale und nebulöse SALE. Im Schuhgeschäft, im Modeshop ist alles, was ich seh, tip top. Und jedes der Regale ziern […]

Mehr

Schaarschuh, Fritz-J.: Nebensinn-verschiebung

E i n  Wort scheint heut ausgestorben, hat den Status “out” erworben. “Kompliziert” heißt dieses Wort, Eitelkeit warf’s über Bord! “Kompliziert” trifft indirekt den, der hinterm Vorgang steckt, “kompliziert” räumt Schwächen ein, wo doch gilt: Schwach darf nicht sein! Deshalb kriegt ein kaum bekanntes Wörtchen — als ´was Sinnverwandtes — dessen starke Position: Das “komplex” […]

Mehr